Festakt EWS-AWARD 2014
an Prof. Dr. h.c. mult. Reinhold Würth
Vorsitzender des Stiftungsaufsichtsrats der Würth-Gruppe
Würth Repräsentanz, Insel Schwanenwerder, Berlin

EWS Award
Der EWS-AWARD ist die höchste Auszeichnung des EWS.
Mit dem EWS-AWARD werden Persönlichkeiten ausgezeichnet, die sich in besonderem
Maße für die europäische Wirtschaft und Gesellschaft verdient gemacht haben.

Bisherige Preisträger


2005      Roland Koch, Ministerpräsident von Hessen
2006      Ivan Miklos, Finanzminister der Slowakei
2007     Matthias Wissmann, Präsident des VDA
2008      Jean-Claude Juncker, Premierminister von Luxemburg
2011     Prof. Dr. Paul Kirchhof, Richter am Bundesverfassungsgericht a.D.
2012     Dr. h.c. Helmut O. Maucher, Ehrenpräsident Nestlé AG, Vevey   
2013     MdB Wolfgang Bosbach, Vorsitzender des Innenausschusses des Deutschen Bundestags


Begrüßung

           
Manfred Kurz
Büro Prof. Dr. h.c. mult. Reinhold Würth
Dr. Ingo Friedrich
Präsident des Europäischen Wirtschaftssenat


Grußwort

Yzer
Cornelia Yzer
Senatorin für Wirtschaft, Technologie und Forschung
im Berliner Senat


Laudatio

Oettinger
Günther Oettinger
EU-Kommissar für Digitale Wirtschaft und Gesellschaft


Festbeitrag des Laureaten

Würth
Preisträger Prof. Dr. h.c. mult. Reinhold Würth

Blick aus der Runde der Festgäste

Festssall


Ernennung Wirtschaftssenatoren

Gruppenbild Neusenatoren
(v.l.n.r.) Hans-Günter Becker, EU-Kommissar Günther Oettinger, Dr. Jürgen Hutschenreuther, Generalsekretär Wolfgang Franken, Ulrike Ditz, Geschäftsführer Michael Jäger, MdB Dr. Volker
Ullrich, Präsident Dr. Ingo Friedrich, Prof. Dr. h.c. mult. Reinhold Würth, Aufsichtsrats-
vorsitzender Rolf von Hohenhau, Anton Lotter, Markhabbat Balgabay und Michael Schmutzer

Kostic
Miodrag Kostic´und Präsident Dr. Ingo Friedrich

Bericht in Marlen News 10_2015

Weitere Bilder finden Sie im Mitgliederbreich in der Bildergalerie