EWS-Wirtschaftsgespräche 2021 in Zusammenarbeit mit der EWS-Sektion Österreich zum Thema: "Die Selbstbehauptung Europas in einer globalisierten Welt"

Eröffnung der Tagung
Blick auf die Teilnehmer

Die Corona-Pandemie hat schonungslos die Stärken und Schwächen in Europa aufgedeckt. So sind die Länder mit funktionierenden öffentlichen Verwaltungen und stabilen Haushalten - wie Deutschland - deutlich besser durch die Krise gekommen, als Länder mit hohen Haushaltsdefiziten, wenig finanziellem Handlungsspielraum und nicht funktionierenden Verwaltungen. Gleichzeitig hat die Krise aber auch ganz deutlich die wirtschaftliche Abhängigkeit von China aufgezeigt. Es kommt jetzt darauf an, den Weg zurück zur Normalität zu finden, den Neustart der Wirtschaft zu initiieren und Europa unabhängiger von Drittstaaten zu machen. Es gilt die Wettbewerbsfähigkeit Europas zu stärken, um im globalen Wettbewerb mit China und den USA nicht "unter die Räder zu kommen". Nötig sind dafür Impulse für Wachstum, Investitionen und Beschäftigung. Europa hat Potential, wir müssen es nur besser nutzen!

Begrüßung

  • Dr. Ingo FRIEDRICH
    Präsident des Europäischen Wirtschaftssenats (EWS),
    Vizepräsident des Europäischen Parlaments ret.          

Impulsvortrag

  • Professor Dr. Gregor KIRCHHOF
    Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Finanzrecht und Steuerrecht,
    Direktor des Instituts für Wirtschafts- und Steuerrecht

Kurz-Statements

  • Eduard KASTNER
    Vorsitzender der EWS-Kommission Innovation
  • Michael MARTIN
    Vorsitzender EWS-Kommission Nachhaltigkeit
  • Marco SCHERBAUM
    Vorsitzender EWS-Kommission Gesundheit
Eduard Kastner
Michael Martin
Marco Scherbaum

Moderation

  • Rolf von HOHENHAU
    Präsident Taxpayers Association of Europe (TAE),
    EWS-Aufsichtsratsvorsitzender

Ausblick EWS-Afrika- Konferenz

  • Klaus STEINER, MdL
    Entwicklungspolitischer Sprecher der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag

Dinner Speech

  • Dr. Paul RÜBIG
    Mitglied des Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschusses (EWSA),
    Präsident der SME Connect, Mitglied des Europäischen Parlaments ret.

EWS-Berufungen

(v.l.n.r.) Präsident Dr. Ingo Friedrich, Wirtschaftssenator Milan Majtan, Geschäftführer Michael Jäger,
Aufsichtsratsvorsitzender Rolf von Hohenhau und Vizepräsident Daniel Bercel

Dr. Ingo Friedrich, Michael Jäger und Wirtschaftssenator Ralf Kröpke

Dr. Ingo Friedrich, Rolf von Hohenhau, Wirtschaftssenator Jörg B. Martin und Michael Jäger

Dr. Ingo Friedrich, Wirtschaftssenator Matthias Karnatjan, Michael Jäger, Rof von Hohenhau und
Wirtschafstsenator Franz Karnatjan

Business-Brunch

  • Dr. Benedikt FRANKE
    Chief Executive Officer, Münchner Sicherheitskonferenz (MSC)
Vortrag von Dr. Benedik Franke

Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie im Mitgliederbereich